Schlagwort-Archive: Onleihe

Digitale deutschsprachige Medien weltweit ausleihen

In Ankara möchte ein Vater seinen Kindern zum Einschlafen ein Hörbuch mit deutschen Märchen vorspielen. In Hanoi will ein Leser nicht auf die Ankunft des aktuellen Spiegel-Magazins warten, sondern die neue Ausgabe gleich nach Erscheinen lesen. In Bratislava sitzt eine Frau abends hungrig in der Küche und möchte schwäbische Maultaschen zubereiten. Wer im Ausland digitale deutschsprachige Medien nutzen möchte, kann dies über die Onleihe des Goethe-Instituts tun. Dort findet man mehr als 8500 eBooks, eAudios, ePaper, eMagazine, und eVideos.
Weitere Informationen zur Onleihe des Goethe-Instituts finden Sie unter http://www.goethe.de/onleihe.

Advertisements

Die Onleihe wird internationaler: Seagull-Übersetzungen in deutschen Bibliotheken

Dank des Engagements des Bibliotheksteams des Goethe-Instituts New Delhi kam die ins Englische übersetzte deutschsprachige Literatur des indischen Verlags Seagull Books in das Angebot der Onleihe. Nun zeigt sich: Diese E-Books werden nachgefragt – auch von Bibliotheken im deutschsprachigen Raum.

Naveen Kishore reagiert eher unwirsch, wenn man Seagull Books als indischen Verlag bezeichnet. Der Gründer und Inhaber agiert international und lässt sich bei der Planung seines Programms nicht von der Aussicht auf schnelle Gewinne durch populäre Bestseller leiten. Das Resultat sind zwei ambitionierte Reihen anspruchsvoller deutschsprachiger Literatur in erstklassigen Übersetzungen.

„Seagull Books hat in den vergangenen Jahren mehr für die Verbreitung der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur getan, als es den amerikanischen und englischen Verlagen in ihrer Konzernbindung möglich war“, konstatiert Petra Hardt vom Suhrkamp Verlag.

Seit Herbst 2014 sind über 40 Titel der German List sowie der Swiss List von Seagull Books im DiViBib-Medienshop verfügbar. Es handelt sich um ins Englische übersetzte Werke von Ingeborg Bachmann, Peter Handke, Max Frisch, Abbas Khider, Thomas Lehr, Sibylle Lewitscharoff und vielen anderen. Die vollständige Liste steht auf der Seagull Website (German List sowie der Swiss List) wie auch auf der Website der University of Chicago Press, dem internationalen Vertrieb von Seagull Books.

Nun können also alle Bibliotheken, die ihren Nutzern eine Onleihe bieten, Lizenzen bestellen. Und tatsächlich: Laut dem Anbieter der Onleihe, der Firma DiViBib, wurden schon etwa 200 E-Book-Lizenzen dieser Seagull-Übersetzungen von deutschsprachigen Bibliotheken erworben. Man sieht: Die Übersetzungen deutschsprachiger Autoreninnen und Autoren wirken – sogar zurück nach Deutschland!